Schmerz ist der Schrei der Gewebe nach Energie!

Pelzig fragt: “Mal Hand hoch, wer von Ihnen im Saal leidet unter Rückenschmerzen?“ Fast jeder der Anwesenden hob die Hand!

“Schmerz ist der Schrei der Gewebe nach Energie!“ schrieb der Leibarzt des Chinesischen Kaisers schon vor 2.500 Jahren in dem Buch “Gelber Kaiser“! Das Ganze ist aber kein alter chinesischer Zopf aus grauen Vorzeiten. Die Raumfahrtmedizin hat nämlich diese Weisheit der Chinesen in ihren Forschungen seit 1970 bis heute vollauf bestätigen können. Alle Astronauten werden deshalb energetisch behandelt. Ansonsten müßten sie nach 4 Wochen wieder auf die Erde.

Energiemangel macht krank und Krankheit macht Schmerzen.

Da die Bandscheiben der Wirbelsäule nur sehr langsam ernährt werden, weil es ein sogenanntes bradythrophes Gewebe ist, macht sich ein Energiemangel dort am ehesten breit. Das Spitzenerlebnis des Energiemangels für den Leidenden ist dann der Bandscheibenvorfall mit starken Schmerzen und eingeschränkter Bewegung.

Laut offizieller schulmedizinischer Meinung muß der operiert werden. Hochinteressant ist aber die Tatsache, daß sich nur 17% (!) der in einer Studie befragten Orthopäden in einem solchen Fall operieren ließen (Blech, J, “Heillose Medizin“).

Nein, nach über 100 Jahren Quantenphysik, die auch für jedes lebende Wesen gilt, wäre endlich ein Umdenken in der Medizin wegen ihres veralteten Paradigmas erforderlich (Ludwig, Pietschmann, Rubia, Zagriadski). Der Quantenmedizin gehört die Zukunft, weil ein Mensch ein “Pulsierender Elektromagnetismus“, ein “Felder- und Strahlenbildendes Individuum“ ist (Bigu del Blanco, Heim, Heisenberg) und keine chemische “Retorte“.

Professor Werner beschreibt in seinem neuen Buch, wie Rückenprobleme und Bandscheibenvorfälle durch eine regelmäßige Behandlung mit der Magnetfeldtherapie (MFT) gebessert werden konnten, bis hin zur völligen Beseitigung der Schmerzen über Jahre.

Bei einem Schäferhund mit Bandscheibenvorfall, der wegen Therapieresistenz getötet werden sollte, war die Bandscheibe nach 4 Wochen Behandlung mit der MFT wieder in der normalen anatomischen Position. Der Placeboeffekt kann hier nicht als Erklärung dienen.

Der Physiotherapeut von Boris Becker war anwesend und sprach über Rückenschmerzen.

 

zurück zum Blog 

 

Kontakt

EnergieOase® & Chin-Woo
Aumattweg 66
3613 Steffisburg bei Thun

 033 520 75 00
 info@energieoase.ch

 

Standorte

Erlebe chinesische Kampfkunst in:

☆ Steffisburg
☆ Bern
☆ Burgdorf
☆ Schmitten
☆ Spiez

 

Über uns

Impressum
Datenschutz
Kontaktformular
AGB

Social Media & App